Grünes Licht für Andreasmesse und Kläschen

veröffentlicht

  • 2
Die Andreasmesse in Detmold wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Auch für Kläschen in Lemgo gibt es grünes Licht. - © Archivfoto: Torben Gocke
Die Andreasmesse in Detmold wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Auch für Kläschen in Lemgo gibt es grünes Licht. (© Archivfoto: Torben Gocke)

Detmold/Lemgo. Die Vorweihnachtszeit kann kommen: Nach einem Jahr Pause stehen die Detmolder Andreasmesse und das Lemgoer Kläschen an. Das teilen die beiden Städte in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Die Städte seien bereits in Gesprächen mit zahlreichen interessierten Schaustellern, um die Coronaschutzmaßnahmen bei beiden Veranstaltungen umsetzen zu können. Frische Luft, viel Platz und die 3G-Regel seien die Grundpfeiler des Konzepts, das in diesen Wochen noch ausgearbeitet werde.

„Andreasmesse und Kläschen gehören zu Detmold und Lemgo einfach dazu. Im letzten Jahr haben wir sie schmerzlich vermisst, umso mehr freuen wir uns, dass die Veranstaltungen jetzt wieder im Kalender stehen. Wenn das Pandemiegeschehen weiter mitspielt, werden wir im Winter gemeinsam feiern", heißt es in der Mitteilung von Detmolds Bürgermeister Frank Hilker und Lemgos Bürgermeister Markus Baier.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare