Neuer Wohnraum: Lage will Übergangswohnheime sanieren

Nadine Uphoff und Dieter Asbrock

  • 0
Marode: Durch die Überbelegung der Übergangswohnheime, hier Bredestraße 1, haben Gebäude und Inventar gelitten. Diese Sitzbank zum Beispiel muss mit Seilen zusammengehalten werden. - © Nadine Uphoff
Marode: Durch die Überbelegung der Übergangswohnheime, hier Bredestraße 1, haben Gebäude und Inventar gelitten. Diese Sitzbank zum Beispiel muss mit Seilen zusammengehalten werden. (© Nadine Uphoff)

Drei Häuser sollen für 2,3 Millionen Euro saniert und teilweise umgebaut werden. Damit sollen auch die Dachgeschosse bewohnbar werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!