Carport und Garage brennen in Leopoldshöhe

veröffentlicht

  • 0
Der Carport brannte völlig aus. - © Freitag-TV
Der Carport brannte völlig aus. (© Freitag-TV)

Leopoldshöhe. Die Freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe ist am späten Freitagnachmittag zu einem Einsatz in die "Milser Heide" gerufen worden. Ein Anwohner hatte bei Gartenarbeiten gegen 17 Uhr Feuer in seinem Carport bemerkt. Geistesgegenwärtig alarmierte der Mann die Feuerwehr und evakuierte dann seine Familie und die Nachbarn.

Das Carport und die anliegende Garage des Nachbarn brannten ebenso wie die beiden untergestellten Autos vollständig aus.  Das Feuer griff auch auf den Dachstuhl des nebenstehenden Wohnhauses über, die Feuerwehr konnte jedoch ein Ausbreiten verhindern.

Ein Anwohner wurde vorsorglich vom Deutschen Roten Kreuz Leopoldshöhe auf Rauchgasvergiftung untersucht. Die Polizei nahm vor Ort die Ermittlungen zur bislang noch unklaren Brandursache auf, die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Im Einsatz waren 36 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldshöhe, das Deutsche Rote Kreuz, ein Abrollbehälter Atemschutz des Kreises Lippe und die Polizei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!