Moonlight-Steffi steht im Finale eines internationalen Musikwettbewerbs

Mattlen Küllmer

  • 0
Moonlight-Steffi mit Komponist und Duettpartner Frank Schlüter. - © Maitis-Media
Moonlight-Steffi mit Komponist und Duettpartner Frank Schlüter. (© Maitis-Media)

Lügde/Berchtesgadener Land. Zusammen mit ihrem Komponisten Frank Schlüter aus Bad Salzuflen steht Sängerin Moonlight-Steffi aus Lügde im Finale des internationalen Musikwettbewerbs „Goldene Alpenkrone", der am Samstag, 6. November, in Ainring im Berchtesgadener Land ausgerichtet wird. In der Endausscheidung im Hotel „Rupertihof" stehen 13 Interpreten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ursprünglich sollte der Wettbewerb im November vergangenen Jahres über die Bühne gehen. Die Corona-Pandemie habe kurzfristig zur Verschiebung geführt. Umso mehr freut sich Projektleiter Rüdiger Gramsch, dass alle Finalisten dem Wettbewerb treu geblieben sind und ihre Zusage gegeben haben, sich dem Votum der Jury zu stellen, heißt es weiter.

Die künstlerische Leitung des Wettbewerbs hat der Komponist und Produzent Hayo Well (Jowa-Studio, Uhingen). Karten gibt es per E-Mail an info@maitis-media.de. Zu den Veranstaltungen gibt es außerdem eine Hotelpauschale inklusive Eintritt zu den Musikabenden. Weitere Infos gibt es unter www.goldene-alpenkrone.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare