Ein Badeparadies wird der Schiedersee wohl nie

Marianne Schwarzer

  • 0
Auch wenn der Sand einen Strand simuliert, dürfen die Gäste den Schieder-See nicht als Badegewässer benutzen. So bleibt höchstens mal eine Erfrischung mit den Füßen.  - © Marianne Schwarzer
Auch wenn der Sand einen Strand simuliert, dürfen die Gäste den Schieder-See nicht als Badegewässer benutzen. So bleibt höchstens mal eine Erfrischung mit den Füßen.  (© Marianne Schwarzer)

Weder Betreiber Benjamin Krentz noch Bürgermeister Jörg Bierwirth können sich hier eine Konkurrenz zum Freibad Schieder vorstellen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!