Bielefelder Amtsleiter entschuldigt sich - doch Anwohner müssen immer noch zahlen

Joachim Uthmann

  • 0
Die Anlieger sind wütend: Niemand wollte die Pflasterung des Wegs An den Glockenstücken - nun sollen sie aber zahlen. - © Wolfgang Rudolf
Die Anlieger sind wütend: Niemand wollte die Pflasterung des Wegs An den Glockenstücken - nun sollen sie aber zahlen. (© Wolfgang Rudolf)

Die Stadt baut einen neuen Weg. Anwohner wissen davon nichts und sollen nun viel Geld zahlen. Ein fataler Fehler, für den der Amtsleiter sich nun entschuldigt. Helfen tut das niemandem.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.