Erschreckend: Amoktäter von der Rosenhöhe schoss mindestens 18 Mal

Jens Reichenbach

Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten nach der Amoktat am 24. Juni den Schulcampus an der Rosenhöhe. - © Jens Reichenbach
Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten nach der Amoktat am 24. Juni den Schulcampus an der Rosenhöhe. (© Jens Reichenbach)

Inzwischen sprechen die Ermittlungsbehörden doch von zwei Verletzten. Ausländische Behörden stoppten das Täter-Video schnell. Während der Tat soll der Bewaffnete laut Heavy-Metal-Musik gehört haben.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.