Abgeschobene Serbin findet ihren Platz in Bad Salzuflen

Alexandra Schaller

  • 0
Christoph Fritsche vom Stift zu Wüsten (von links) mit Anesa Omerovic und dem Ehepaar Ursula und Friedrich Brummermann. - © Evangelisches Stift zu Wüsten
Christoph Fritsche vom Stift zu Wüsten (von links) mit Anesa Omerovic und dem Ehepaar Ursula und Friedrich Brummermann. (© Evangelisches Stift zu Wüsten)

Anesa Omerovic ist in Deutschland geboren und wurde nach Serbien abgeschoben. Für ein Freiwilliges Soziales Jahr kommt sie nach Bad Salzuflen zurück - und will bleiben.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!