Wie die Salzufler Stadtgeschichte für alle lebendig werden soll

Alexandra Schaller

  • 0
Ulrich Haselhuhn nimmt beim Aufbau letzte Handgriffe am Stadtmodell in der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung in der Wandelhalle vor. Dieser sogenannte Medientisch soll in Zukunft attraktiver werden, beispielsweise durch Projektionen. - © Alexandra Schaller
Ulrich Haselhuhn nimmt beim Aufbau letzte Handgriffe am Stadtmodell in der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung in der Wandelhalle vor. Dieser sogenannte Medientisch soll in Zukunft attraktiver werden, beispielsweise durch Projektionen. (© Alexandra Schaller)

Ein Mix an Infotafeln und Beschilderungen, eine unauffällige Dauerausstellung: Um Besuchern und Einheimischen die Geschichte der Kurstadt näher zu bringen, ist laut SPD noch viel Luft nach oben. Jetzt soll mit 200.000 Euro nachgebessert werden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.