Barntruper macht trotz Trockenheit Lagerfeuer im Wald

Jens Rademacher

  • 0
Das Landgericht Detmold hat das Strafverfahren gegen einen 36-jährigen Barntruper eingestellt. Er soll viermal bei Trockenheit im Wald Lagerfeuer angezündet haben. - © Symbolbild: Pixabay
Das Landgericht Detmold hat das Strafverfahren gegen einen 36-jährigen Barntruper eingestellt. Er soll viermal bei Trockenheit im Wald Lagerfeuer angezündet haben. (© Symbolbild: Pixabay)

Nach drei Wochen in U-Haft stellt das Landgericht Detmold das Verfahren gegen einen 36-jährigen Mann aus Barntrup ein. Dass es wirklich eine Gefahr im Forst gab, ist nicht zu beweisen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.