Hiddeser Freibad startet schon am kommenden Montag in die Saison

veröffentlicht

  • 0
Freibad Hiddesen: Ferienspiele der "Freibad-Initiative Hiddesen" - © Joline Heller
Freibad Hiddesen: Ferienspiele der "Freibad-Initiative Hiddesen" (© Joline Heller)

Detmold. Die trockenen Tage sind vorbei: Am Montag, 25. Mai, öffnet das Freibad in Hiddesen. Wie die Stadt Detmold mitteilt, wurde in der vergangenen Woche mit Hochdruck an der Umsetzung der Auflagen zum Schutz gegen das Coronavirus gearbeitet. Das Freibad Hiddesen soll nun als Testbetrieb fungieren und als erstes Bad die Tore öffnen. Wenn sich der Betrieb unter Auflagen bewährt, können ab Anfang Juni weitere Bäder öffnen.

Die Besucher müssen sich allerdings auf einige notwendige organisatorische Veränderungen einrichten: So muss jeder Besucher beim Eintritt seine persönlichen Kontaktdaten hinterlassen, ohne dies ist ein Einlass in das Bad nicht gestattet. Zudem können nur 200 Badegäste zeitgleich eingelassen werden. Die Duschen und WCs dürfen unter Einhaltung des Mindestabstandes genutzt werden. In geschlossenen Räumen ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verpflichtend. Die Rutsche, das Planschbecken, das Volleyballfeld und die Liegen können nicht genutzt werden, die Liegewiese ist zum Teil freigegeben.

Das Freibad ist von Montag bis Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise wurden aufgrund der Nutzungseinschränkungen gesenkt, Erwachsene zahlen für eine Tageskarte zwei Euro, Kinder einen Euro und Familien fünf Euro.

Frank Hilker, I. Beigeordneter, Kämmerer und Geschäftsführer der DetCon GmbH, appelliert an die Badegäste: „Wir bitten die Besucher darum, die aushängengen Regeln und Informationen und die Hinweise des Personals unbedingt zu beachten und zu befolgen. Diese Situation ist für uns alle ein Praxistest, mit dem wir trotz der herausfordernden Einschränkungen und Auflagen ein wichtiges Freizeit- und Sportangebot im Ambiente des Freibades öffnen wollen.“

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!