In Detmold fehlen 170 Helfer für die Kommunalwahl

Jana Beckmann

  • 3
Für die Kommunalwahl am 13. September werden in Detmold noch etliche Wahlhelfer gesucht. - © Pixabay
Für die Kommunalwahl am 13. September werden in Detmold noch etliche Wahlhelfer gesucht. (© Pixabay)

Die Suche ist in den vergangenen Jahren immer schwieriger geworden, die Coronavirus-Pandemie verschärft die Lage noch – trotz Hygienemaßnahmen. Verstärkung wird dringend benötigt.


Wer sich für die Tätigkeit des Wahlhelfers interessiert und mitmachen möchte, kann sich unter Tel. (05231) 977-174 oder per Mail a.fricke@detmold.de beim Team Wahlen melden. 

Nicht einmal mehr zwei Monate sind es noch bis zur Kommunalwahl am 13. September. Stand heute könnte sie in Detmold nicht stattfinden. Der Grund: Es fehlen noch rund 170 Wahlhelfer. In manchen Lokalen in kleineren Ortsteilen gibt es noch keinen einzigen, der Unterlagen ausgibt und Stimmen auszählt. Deshalb sucht das Team Wahlen dringend Freiwillige, die am Wahltag unterstützen.

Das Problem ist nicht ganz neu. „Auch bei den zurückliegenden Wahlen haben immer Helfer gefehlt, in den vergangenen Jahren ist es immer schlimmer geworden", berichtet Anja Fricke vom Team Wahlen. Nun kommt die Coronavirus-Pandemie hinzu, die viele zusätzlich abschreckt. „Es melden sich viele Ältere, die zu den Risikogruppen zählen. Da kann ich auch verstehen, dass sie Angst haben."....

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.