Detmold will zweite Genossenschaft für Wohnraum in der alten Britensiedlung

Jost Wolf

  • 0
Die Entwicklung der Britensiedlung ist eines der aufwendigsten Projekte. - © Archivbild Bernhard Preuß
Die Entwicklung der Britensiedlung ist eines der aufwendigsten Projekte. (© Archivbild Bernhard Preuß)

In der ehemaligen Britensiedlung auf der anderen Seite der Siegfriedstraße soll bezahlbarer Wohnraum entwickelt werden.
Die Fehler der ersten Genossenschaft will die Stadt nicht wiederholen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!