Notfall-Kater "Schnupfi" hat ein neues Zuhause gefunden

veröffentlicht

  • 0
"Schnupfi" sucht ein neues Zuhause. - © Tierheim Detmold
"Schnupfi" sucht ein neues Zuhause. (© Tierheim Detmold)

Detmold. Der junge Kater "Schnupfi" aus dem Tierheim Detmold musste bereits viel durchmachen und wird dauerhaft mit einem Handicap leben müssen. Jetzt hat er ein neuen Zuhause gesucht - offensichtlich mit Erfolg.

"Schnupfi" sei als einsames und verlassenes Katzenkind gefunden worden, niemand habe ihn vermisst. Als er im Tierheim Detmold aufgenommen wurde, litt der Kater zudem an starkem Katzenschnupfen. Dieser sei nach tierärztlicher Behandlung zwar nicht mehr ansteckend, werde aber chronisch bleiben. Außerdem hat "Schnupfi" eine Sehbeeinträchtigung zurückbehalten.

Weil sich die Symptome an der frischen Luft deutlich abmildern, braucht das tapfere Kerlchen ein Zuhause mit späterem Freigang in möglichst ländlicher Umgebung. "Sein freundliches, anhängliches und verschmustes Wesen hat 'Schnupfi' sich erhalten, jetzt fehlen dem gebeutelten Katerchen nur noch Menschen, die ihn trotz seiner Behinderung aufnehmen und liebhaben", heißt es in der Pressemitteilung. Das Tierheim fragt: Wer kann helfen und schenkt "Schnupfi" sein Herz?

Inzwischen hat "Schnupfi" ein neues Zuhause gefunden. Das Tierheim Detmold teilt mit, dass der Notfall-Kater am Dienstag (8. Dezember) von seinen neuen Besitzern abgeholt wurde. 

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!