Theaterfreunde Detmold haben die Pandemie gut bewältigt

Meike Groppe

  • 0
Der Vorstand der Theaterfreunde Detmold (v.l.): Andreas Totz (2. Vorsitzender), Stefan Lüersen (Schatzmeister), Ralf Freitag (Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Wannhoff (1. Vorsitzender), Dr. Beate Schütz (Geschäftsführerin und 2. Vorsitzende), Michael Dahl und Stephan Prinz zur Lippe. - © Theaterfreunde Detmold
Der Vorstand der Theaterfreunde Detmold (v.l.): Andreas Totz (2. Vorsitzender), Stefan Lüersen (Schatzmeister), Ralf Freitag (Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Wannhoff (1. Vorsitzender), Dr. Beate Schütz (Geschäftsführerin und 2. Vorsitzende), Michael Dahl und Stephan Prinz zur Lippe. (© Theaterfreunde Detmold)

Detmold. Die Theaterfreunde Detmold blicken mit Stolz auf die Bewältigung der beiden Corona-Jahre im Landestheater zurück und optimistisch in die Zukunft. Vorsitzender Jürgen Wannhoff sprach Intendant Georg Heckel und Verwaltungsdirektor Stefan Dörr ein „Riesen-Lob für all die Inszenierungen" aus, die sie trotzdem auf die Bühne gebracht haben.

Er erinnerte an das 50-jährige Bestehen der Theaterfreunde im Dezember, das nicht als Präsenzveranstaltung gefeiert werden konnte, und an den Detmolder Theaterpreis, der zweimal ausfallen musste. Man werde den Theaterbetrieb weiterhin kräftig zu unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für die Belange der Kultur werben

Mehr als 50.000 Euro gaben die Theaterfreunde 2020 in den Spielbetrieb, rund 40.000 Euro für die Unterstützung besonderer Theaterproduktionen und gut 10.000 Euro für die Jugendförderung. „Natürlich kann ein ehrenamtlicher, bürgerschaftlich arbeitender Verein nicht im Alleingang das Landestheater finanziell retten", heißt es weiter. Man könne aber in der Öffentlichkeit für die Belange der Kultur werben, deren Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt hervorheben und mit Entscheidungsträgern den Austausch pflegen, so Wannhoff.

Während der Mitgliederversammlung verabschiedete der Vorsitzende Michael Dahl. Sieben Jahre lang hatte der frühere Chefredakteur der LZ die Öffentlichkeitsarbeit der Theaterfreunde deutlich vorangebracht. Die Theaterfreunde bestätigten den Vorstand in seinen Ämtern. Nachfolger Dahls wird der Geschäftsführer der Lemgoer Mediawerkstatt, Ralf Freitag.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare