Streit um Bergstraße in Bösingfeld geht weiter

veröffentlicht

  • 0
Die Bauarbeiten in der Bergstraße in Bösingfeld schreiten voran, während die Anlieger aufatmen. Sie haben nach langer Diskussion mit Verwaltung und Politik eine Reduzierung der Beiträge für den Gehweg und ein Zugeständnis beim Oberflächenwasser erreicht. - © Sylvia Frevert
Die Bauarbeiten in der Bergstraße in Bösingfeld schreiten voran, während die Anlieger aufatmen. Sie haben nach langer Diskussion mit Verwaltung und Politik eine Reduzierung der Beiträge für den Gehweg und ein Zugeständnis beim Oberflächenwasser erreicht. (© Sylvia Frevert)

Auch der Petitionsausschuss des Landes ist zu der Auseinandersetzung zwischen Anwohnern und Verwaltung befragt worden. Die Vorgehensweise der Gemeinde sei in Ordnung, urteilt dieser. Eine Beschwerde und eine Anzeige stehen noch im Raum.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!