Ist der Radweg an der B238 in Kalletal zu schmal geplant?

Carolin Brokmann-Förster

  • 0
Zwischen "Am Kalkofen" und "Huxol" wird der Radweg entlang der B238 weiter gebaut - mit einer Breite von 2,25 Meter plus je 50 Zentimeter Bankette rechts und links. Zu schmal, sagt Friedhelm Jasper. Das Landesverkehrsministerium hingegen argumentiert, der vorhandene Radwege habe diese Breite, der Lückenschluss dürfe nicht breiter werden. - © Carolin Brokmann-Förster
Zwischen "Am Kalkofen" und "Huxol" wird der Radweg entlang der B238 weiter gebaut - mit einer Breite von 2,25 Meter plus je 50 Zentimeter Bankette rechts und links. Zu schmal, sagt Friedhelm Jasper. Das Landesverkehrsministerium hingegen argumentiert, der vorhandene Radwege habe diese Breite, der Lückenschluss dürfe nicht breiter werden. (© Carolin Brokmann-Förster)

Friedhelm Jasper kritisiert den Lückenschluss an der B238 zwischen Kalletal und Lemgo. Das Verkehrsministerium widerspricht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!