Freundeskreis des Weserrenaissancemuseums: Für die Kultur auf die Straße

Katrin Kantelberg

  • 0
Dr. Albert Hüser und Dr. Vera Lüpkes vor einem Jagdhorn, das dank der Hilfe des Freundeskreises des Museums finanziert werden konnte. - © Katrin Kantelberg
Dr. Albert Hüser und Dr. Vera Lüpkes vor einem Jagdhorn, das dank der Hilfe des Freundeskreises des Museums finanziert werden konnte. (© Katrin Kantelberg)

Der Freundeskreis des Weserrenaissance-Museums bringt auch die Dromedare wieder an den Hof und lässt im Erdgeschoss die Mauern einreißen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.