Kälteres Schwimmbadwasser: "Das halten die Lemgoer aus"

Jens Rademacher

  • 0
Das Heizkraftwerk West an der Ecke Isringhausen-Ring und Liemer Weg: Hier produzieren die Stadtwerke aus Erdgas Strom und Fernwärme. Wenn auf reine Wärmeproduktion umgestellt würde, könnte Gas gespart werden, sagt Geschäftsführer Arnd Oberscheven. - © Jens Rademacher
Das Heizkraftwerk West an der Ecke Isringhausen-Ring und Liemer Weg: Hier produzieren die Stadtwerke aus Erdgas Strom und Fernwärme. Wenn auf reine Wärmeproduktion umgestellt würde, könnte Gas gespart werden, sagt Geschäftsführer Arnd Oberscheven. (© Jens Rademacher)

Stadtwerke-Chef Arnd Oberscheven wagt noch keine Prognose, wie viel die Temperatursenkung in den Bädern und der Eau-Le-Sauna bringen wird. Derweil hat der kommunale Versorger noch Optionen bei der Fernwärmeerzeugung aus Gas. Und der Geschäftsführer appelliert an die Lemgoer, auch privat in den Energiesparmodus zu schalten: "Wir haben ein Versorgungsproblem in Deutschland."

Weiterlesen mit LZplus

Noch kein LZplus?

Als Neukunde können Sie LZplus 30 Tage für nur 99 Cent testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.