Kälteres Schwimmbadwasser: "Das halten die Lemgoer aus"

Jens Rademacher

  • 0
Das Heizkraftwerk West an der Ecke Isringhausen-Ring und Liemer Weg: Hier produzieren die Stadtwerke aus Erdgas Strom und Fernwärme. Wenn auf reine Wärmeproduktion umgestellt würde, könnte Gas gespart werden, sagt Geschäftsführer Arnd Oberscheven. - © Jens Rademacher
Das Heizkraftwerk West an der Ecke Isringhausen-Ring und Liemer Weg: Hier produzieren die Stadtwerke aus Erdgas Strom und Fernwärme. Wenn auf reine Wärmeproduktion umgestellt würde, könnte Gas gespart werden, sagt Geschäftsführer Arnd Oberscheven. (© Jens Rademacher)

Stadtwerke-Chef Arnd Oberscheven wagt noch keine Prognose, wie viel die Temperatursenkung in den Bädern und der Eau-Le-Sauna bringen wird. Derweil hat der kommunale Versorger noch Optionen bei der Fernwärmeerzeugung aus Gas. Und der Geschäftsführer appelliert an die Lemgoer, auch privat in den Energiesparmodus zu schalten: "Wir haben ein Versorgungsproblem in Deutschland."

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.