Finanzamt Lemgo unter neuer Leitung

Karin Laqua

  • 0
Leitender Regierungsdirektor Sven Brinkmann, Leitende Regierungsdirektorin Petra Meier und Oberfinanzpräsident Werner Brommund (von links). - © Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen
Leitender Regierungsdirektor Sven Brinkmann, Leitende Regierungsdirektorin Petra Meier und Oberfinanzpräsident Werner Brommund (von links). (© Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen)

Lemgo. Neue Chefin des Finanzamts Lemgo ist Petra Meier. Die 49-jährige Juristin hat laut Pressemitteilung der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen zum 15. August die Nachfolge von Sven Brinkmann angetreten, der das Finanzamt mehr als vier Jahre leitete und Anfang Mai die Leitung des Finanzamts Minden übernomen hat. Werner Brommund, Oberfinanzpräsident der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen, begrüßte laut Bericht Meier als neue Leiterin des Finanzamts.

„Petra Meier war bereits zwischen 2003 und 2005 als Sachgebietsleiterin im Finanzamt Lemgo tätig und kehrt nun als Dienststellenleiterin an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Sie bringt Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen der Finanzverwaltung mit und kennt sich im Steuerrecht genauso aus wie mit der Organisation im Finanzamt. Sie hat darüber hinaus stets die Belange der Dienststelle und ihrer Beschäftigten im Blick“, so Brommund anlässlich des Wechsels.

Auch Erfahrung als Steuerfahnderin erworben

Meier begann ihre Laufbahn in der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen im Jahr 2002 im Finanzamt Minden. Es folgten laut der Mitteilung unter anderem Einsätze als Sachgebietsleiterin in den Finanzämtern Lemgo, Bünde und dem Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Bielefeld. Mit der jetzigen Leitung des Finanzamts Lemgo übernehme Meier die Verantwortung für 84 Beschäftigte und 15 Auszubildende.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare