Kinderbetreuung: Tagesmütter schlagen Alarm

Katrin Kantelberg

  • 0
Die Tagesmütter Vanessa Lessow (links) und Jasmin Parske kritisieren die Arbeitsbedingungen in Lemgo. Unterstützung erhalten sie dabei von Janik Wiemann (CDU/Aufbruch C). Karl und Greta ist das eher egal. Sie fühlen sich bei Jasmin Parske sichtlich wohl. - © Katrin Kantelberg
Die Tagesmütter Vanessa Lessow (links) und Jasmin Parske kritisieren die Arbeitsbedingungen in Lemgo. Unterstützung erhalten sie dabei von Janik Wiemann (CDU/Aufbruch C). Karl und Greta ist das eher egal. Sie fühlen sich bei Jasmin Parske sichtlich wohl. (© Katrin Kantelberg)

Die Tagesmütter kritisieren die Rahmenbedingungen in Lemgo. Die seien deutlich schlechter als in den umliegenden Kommunen. Nicht nur die Bezahlung reiche kaum für den Lebensunterhalt aus, auch gebe es keine Vertretungsregelungen für Urlaub oder Krankheit. Ohne die Kindertagespflege aber könne Lemgo seinen gesetzlich vorschriebenen Betreuungsauftrag kaum erfüllen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.