Auto brennt in Heipke komplett aus

Birgit Guhlke

Komplett ausgebrannt ist dieser Wagen am Freitagnachmittag an der Schötmarschen Straße in Leopoldshöhe. - © Feuerwehr Leopoldshöhe
Komplett ausgebrannt ist dieser Wagen am Freitagnachmittag an der Schötmarschen Straße in Leopoldshöhe. (© Feuerwehr Leopoldshöhe)

Leopoldshöhe. Gerade noch rechtzeitig konnte der Fahrer eines Kleinwagens sein Auto auf der Schötmarschen Straße verlassen, dann stand es schon in Flammen. Der Fahrer eines Transporters hinter ihm hatte ihn auf das Feuer aufmerksam gemacht und zum Anhalten aufgefordert. Die Freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe rückte am Freitag zu diesem Einsatz um 14.27 Uhr aus.

Laut Angaben der Feuerwehr habe der Wagen beim Eintreffen bereits vollständig gebrannt. Die Feuerwehrleute konnten das Feuer mit einer Schaumpistole schnell löschen und so auch das Übergreifen auf die Vegetation an der Straße in Heipke verhindern. Anschließend kühlten sie das Auto noch mit Wasser.

Laut ersten Informationen der Polizei ist die Ursache für den Brand noch unklar. Die Straße war während der Löscharbeiten und der anschließenden Straßensicherungsarbeiten knapp zwei Stunden gesperrt. Die Fahrbahn sei auch beschädigt worden. Das zerstörte Auto musste abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.