Eine Kreuzung verliert ihr Gesicht

Horst Biere

  • 0
So sah die Scherenkrug-Kreuzung noch in jüngster Vergangenheit aus. Momentan wird eine behelfsmäßig gebaute Ausweichstraße genutzt, um die Bauarbeiten zu ermöglichen.  - © Horst Biere
So sah die Scherenkrug-Kreuzung noch in jüngster Vergangenheit aus. Momentan wird eine behelfsmäßig gebaute Ausweichstraße genutzt, um die Bauarbeiten zu ermöglichen.  (© Horst Biere)

Für Oerlinghausen ist der Verkehrsknoten am Scherenkrug in Asemissen seit Jahrhunderten die wichtigste Kreuzung – erst für Ochsenkarren, dann für Autos. Der Straßenverkehr verändert die Gegend.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.