Kriminalpolizei fasst falsche Polizisten

Birgit Guhlke

  • 0
Zwei Rostocker, die sich als Polizisten ausgaben, hat die Kriminalpolizei nun verhaftet. Sie hatten auch eine Leopoldshöherin bestohlen. - © pixabay
Zwei Rostocker, die sich als Polizisten ausgaben, hat die Kriminalpolizei nun verhaftet. Sie hatten auch eine Leopoldshöherin bestohlen. (© pixabay)

Leopoldshöhe. Eine Betrügerin und einen Betrüger hat die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern im August verhaftet. Die beiden Rostocker werden verdächtigt, auch für Betrügereien im Kreis Lippe verantwortlich zu sein. Dabei wurde auch eine Leopoldshöherin bestohlen.

Laut Angaben der Polizei seien die 43-jährige Frau und der 33-jährige Mann nun in Untersuchungshaft. Im Januar sollen sie sich gegenüber einer 87-jährigen Leopoldshöherin am Telefon fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgegeben haben. Sie würden gegen Mitarbeitende der Hausbank der 87-Jährigen ermitteln. Die Geschädigte übergab schließlich 8000 Euro in einem Umschlag an einen Boten sowie ihre EC-Karte. Damit erbeuteten die Täter noch einmal eine mittlere vierstellige Eurosumme. Bei einer ähnlichen Tat bestahlen die beiden eine Dörentruperin (84).

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare