Elbrinxer Storchennester sind zu schwer

Michaela Weiße

  • 0
Manfred Weber, Vorstandsmitglied des Elbrinxener Storchenvereins, verfolgt den Abriss der beiden Nester auf dem Schlauchturm der ehemaligen Feuerwache. - © Michaela Weiße
Manfred Weber, Vorstandsmitglied des Elbrinxener Storchenvereins, verfolgt den Abriss der beiden Nester auf dem Schlauchturm der ehemaligen Feuerwache. (© Michaela Weiße)

Die beiden Horste auf dem Schlauchturm der ehemaligen Feuerwache sind entfernt worden. Zu groß ist die Gefahr, dass das Dach die Last der über die Jahre gewachsenen Brutstätten nicht mehr tragen kann. Die Unterkonstruktion bleibt, sodass Meister Adebar im Februar mit dem Neubau beginnen kann.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.