Scheibe im Freizeitzentrum am Schiedersee eingeschlagen

Marianne Schwarzer

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
Eine Beamtin fotografiert den angerichteten Schaden. - © Marianne Schwarzer
Eine Beamtin fotografiert den angerichteten Schaden. (© Marianne Schwarzer)

Schieder-Schwalenberg. Am Schiedersee ist die Scheibe des Eisverkaufsstandes im Freizeitzentrum Kronenbruch eingeschlagen worden. Inhaber Benni Krentz: „Ich habe schon befürchtet, dass sowas passieren könnte – aus Langeweile, aus Frust über die Lage, was weiß ich." Entdeckt wurde der Schaden am Mittwochnachmittag zwischen 16 und 17 Uhr.

Gestohlen worden sei nichts, meint Krentz. „Die Täter konnten ja nicht wissen, dass sich dahinter unser Toilettenpapierlager befunden hat." Humor ist, wenn man trotzdem lacht: „Schön wäre, wenn wir jetzt wenigstens Geld verdienen könnten, um den Schaden zu bezahlen."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!