Bielefelder Anwalt soll Mandanten um Hunderttausende Euro betrogen haben

Jens Reichenbach

  • 0
Der Rechtsanwalt soll sich jeweils sechsstelige Summen von seinen Mandanten geliehen haben. - © Symbolfoto: Pixabay Creative Commons
Der Rechtsanwalt soll sich jeweils sechsstelige Summen von seinen Mandanten geliehen haben. (© Symbolfoto: Pixabay Creative Commons)

Ausgerechnet ein Fachanwalt für Strafrecht sitzt in Kürze auf der Anklagebank. Um seine Kanzlei und sein Privatleben finanzieren zu können, soll er kriminell geworden sein.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!