Stellenabbau bei Dr. Oetker "wahrscheinlich" - Schwester Radeberger schließt Brauerei

Martin Krause und Jessica Eberle

  • 0
Das Unternehmen investiert 500 Euro, um weiter zu wachsen - einen Stellenabbau kann Dr. Oetker nicht ausschließen. - © Sarah Jonek
Das Unternehmen investiert 500 Euro, um weiter zu wachsen - einen Stellenabbau kann Dr. Oetker nicht ausschließen. (© Sarah Jonek)

Der Nahrungsmittelkonzern will zugleich wachsen und dafür 500 Millionen Euro investieren. 150 Stellen werden in der Biersparte Radeberger eingespart.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.