Überfall auf sehbehinderten Mann in Salzufler Waldstück

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto: DPA
Polizei (© Symbolfoto: DPA)

Bad Salzuflen. Ein sehbehinderter Mann ist am Freitagabend brutal überfallen worden. Der 57-Jährige ging laut Polizeibericht gegen 19.50 Uhr von der VitaSol-Therme aus durch ein kleines Waldstück in Richtung der Straße "Auf der Breden".

In dem Waldstück überfielen ihn laut Polizeibericht ein oder mehrere Täter und wollten ihm eine Tasche entreißen. Das Opfer fiel zu Boden und rief laut um Hilfe, so dass die Täter flüchteten. Später bemerkte der 57-Jährige, dass seine Armbanduhr fehlte. Ob sie bei dem Gerangel verloren ging oder geraubt wurde, steht noch nicht fest. Aufgrund seiner Behinderung konnte das Opfer keine Angaben über die Anzahl der Täter machen oder eine Beschreibung abgeben.

Hinweise nimmt die Polizei unter 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare