Das Grabbe-Gymnasium erfindet sich neu

Dieter Asbrock

  • 0
Im Foyer des Grabbe-Gymnasiums werden Statements ehemaliger Schüler projiziert, wie gut ihre Schule sie auf das Leben vorbereitet hat. Was dazu im 21. Jahrhundert nötig ist, wollen (von links) Referent Jöran Muuß-Merholz, Rektorin Daniela Faude, ihre Stellvertreterin Anja Vothknecht sowie die Lehrer Claus Hilbing und Florian Wessel mit Eltern und Schülern herausfinden. - © Dieter Asbrock
Im Foyer des Grabbe-Gymnasiums werden Statements ehemaliger Schüler projiziert, wie gut ihre Schule sie auf das Leben vorbereitet hat. Was dazu im 21. Jahrhundert nötig ist, wollen (von links) Referent Jöran Muuß-Merholz, Rektorin Daniela Faude, ihre Stellvertreterin Anja Vothknecht sowie die Lehrer Claus Hilbing und Florian Wessel mit Eltern und Schülern herausfinden. (© Dieter Asbrock)

In Zeiten fortschreitender Digitalisierung und immer schnellerer gesellschaftlicher Veränderungen erscheint das bisherige Profil der Schule nicht mehr passend. Was Schülern im 21. Jahrhundert mit auf den Weg gegeben werden soll, darüber soll die ganze Schulgemeinschaft diskutieren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.