Mini brennt auf Feldweg komplett aus

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Brand
  4. Pkw
  5. Zeugen
Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus. - © Symbolbild: Bernhard Preuss
Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus. (© Symbolbild: Bernhard Preuss)

Dörentrup. Ein Mini ist am Donnerstagnachmittag auf einem Feldweg zwischen dem Sollenhof und der Dörentruper Straße komplett ausgebrannt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeimeldung auf etwa 13.000 Euro.

Zeugen alarmierten gegen 16.20 Uhr Feuerwehr und Polizei. Der Brand war schnell gelöscht. Von dem PKW blieb allerdings nicht viel übrig. Die Brandursache steht noch nicht fest, eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kripo sucht deshalb Zeugen, die zwischen zirka 15.45 Uhr und 16.20 Uhr Beobachtungen an dem Fahrzeugt oder in dem betreffenden Bereich gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel. (05231) 6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!