Berufsorientierung für Extertaler Schüler im Mint-Camp

Wolf Scherzer

  • 0
Calem Lee Holtz, Kevin Hofmann, Kilian Franke, Halbast Ahmo und Ceylin Yücel (von links) haben an dem Camp teilgenommen. - © Sekundarschule
Calem Lee Holtz, Kevin Hofmann, Kilian Franke, Halbast Ahmo und Ceylin Yücel (von links) haben an dem Camp teilgenommen. (© Sekundarschule)

Extertal-Bösingfeld. Viel Praxiserfahrung und Spaß an der Arbeit standen im Vordergrund des 24. Mint-Camps, an dem fünf Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Nordlippe teilnahmen. „Mich hat überrascht, dass ein Elektriker so viele Sicherheitsregeln beachten muss und dass so viel passieren kann, wenn er das nicht täte", sagte Halbast Ahmo, die sich an den drei Projekttagen gemeinsam mit Ceylin Yücel über den Beruf des Elektrikers informierte und eine Wechselschaltung installierte. „Ich nehme viele Erfahrungen und neue Freunde mit", meint Kevin Hofmann. Der 14-Jährige lernte im Bereich Journalismus, wie Interviews geführt und Videos erstellt werden.

Ziel des Mint-Camps, das in den Werkstätten der SBH-West in Paderborn durchgeführt und von der Osthushenrich-Stiftung finanziell unterstützt wird, ist es, laut Pressemitteilung, den Schülerinnen und Schüler aufzuzeigen, welche Bedeutung die schulischen Mint-Fächer für viele Berufe haben. Davon konnten sich am letzten Tag auch die Eltern und Lehrer bei der Präsentation überzeugen.

Information

Film zum Camp

Der Film zum Mint-Camp wird auf der Homepage der Schule veröffentlicht und zwar unter der Adresse: http://www.sekundarschule-lage.de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare