SPD-Vorschlag: Städtische Immobilienfirma soll sich um Schrottimmobilien kümmern

Dieter Asbrock

  • 0
Verwahrlost und verrammelt: In Horn gibt es insgesamt etwa 40 Schrottimmobilien, schätzt Sozialdienstchef Heinz Blome. - © Marianne Schwarzer
Verwahrlost und verrammelt: In Horn gibt es insgesamt etwa 40 Schrottimmobilien, schätzt Sozialdienstchef Heinz Blome. (© Marianne Schwarzer)

Verfallene Gebäude und fragwürdige Mietgeschäfte machen der Innenstadt von Horn schon eine ganze Weile zu schaffen. Die Sozialdemokraten bringen jetzt die Idee einer neu zu gründenden Gesellschaft ins Spiel. Sie soll steuernd eingreifen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!