Horn-Bad Meinberger Rat gibt EDV-Fachmann Vorzug vor Öffentlichkeitsarbeit

Michaela Weiße

  • 0
Fürstin Pauline sitzt mit ernster Miene vor dem Ballhaus im historischen Kurpark von Bad Meinberg. Ein möglicher Verkauf der Kurimmobilien dürfte sie zwar nicht beunruhigen, beschäftigt dafür aber die Ratsmitglieder um so mehr. - © Cordula Gröne
Fürstin Pauline sitzt mit ernster Miene vor dem Ballhaus im historischen Kurpark von Bad Meinberg. Ein möglicher Verkauf der Kurimmobilien dürfte sie zwar nicht beunruhigen, beschäftigt dafür aber die Ratsmitglieder um so mehr. (© Cordula Gröne)

Anträge der Fraktionen zum Haushalt wie Schulwegticket oder die Kurort-Immobilien lösen intensive Diskussionen aus. Die vorbereiteten Haushaltsreden bleiben überwiegend ungehalten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!