Widersprüchliche Vorgaben erschweren Ausbau von Windkraft in Horn-Bad Meinberg

Knut Dinter

  • 0
Windkraftanlagen, hier bei Kempenfeldrom, geben oft auch ein schönes Fotomotiv ab. Was ihre Mindestabstände zu bestehender Bebauung angeht, kann es oft kniffelig für die Stadtverwaltung werden, weil es wiedersprüchliche Vorgaben gibt und Gerichte unterschiedliche entscheiden. - © Archivfoto: Bernhard Preuß
Windkraftanlagen, hier bei Kempenfeldrom, geben oft auch ein schönes Fotomotiv ab. Was ihre Mindestabstände zu bestehender Bebauung angeht, kann es oft kniffelig für die Stadtverwaltung werden, weil es wiedersprüchliche Vorgaben gibt und Gerichte unterschiedliche entscheiden. (© Archivfoto: Bernhard Preuß)

Abstand ist nicht allein in der Coronavirus-Krise von Bedeutung, sondern erschwert auch das Bemühen um mehr Windkraftanlagen vor Ort.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!