Horn-Bad Meinberg und Detmold wollen gemeinsam für Sicherheit sorgen

Jost Wolf

  • 3
In Detmold ist der Kommunale Ordnungsdienst professionell aufgestellt. Hier überprüft er am Bahnhof die Einhaltung der Mundschutz-Pflicht in Bussen. Wenn alles klappt, könnte das künftig in Horn-Bad Meinberg ähnlich aussehen. - © Archivfoto: Sven Koch
In Detmold ist der Kommunale Ordnungsdienst professionell aufgestellt. Hier überprüft er am Bahnhof die Einhaltung der Mundschutz-Pflicht in Bussen. Wenn alles klappt, könnte das künftig in Horn-Bad Meinberg ähnlich aussehen. (© Archivfoto: Sven Koch)

Horn-Bad Meinberg stimmt für die zweijährige Testphase des gemeinsamen Streifendienstes mit der Residenz. Die Erstausstattung kostet pro Mitarbeiter 3000 Euro.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.