Lüdenhausen und Schwelentrup erleben ein Starkregen-Déjà-vu

Jens Rademacher

  • 1
Mit schwerem Gerät beseitigt die Feuerwehr am Freitag in Schwelentrup die Folgen der Überflutungen. - © FreitagTV/Stock
Mit schwerem Gerät beseitigt die Feuerwehr am Freitag in Schwelentrup die Folgen der Überflutungen. (© FreitagTV/Stock)

Nach den Überschwemmungen wird diskutiert, was gegen die Wassermassen helfen kann. Hecken, Dämme und Grünstreifen sind im Gespräch. Wie im Jahr 2021 sind das Pflegeheim "Die Rose im Kalletal" und die Alte Dorfstraße besonders betroffen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.