Menschen mit Behinderungen erstellen Forderungskatalog

Dieter Asbrock

  • 0
21 Seiten voller Verbesserungsvorschläge: Ute Büchner überreicht Landrat Axel Lehmann den Forderungskatalog, dessen Umsetzung Menschen mit Behinderung das Leben in Lippe leichter machen kann. Sie, Danuta Feierabend (rechts) und Betty Arlt (Mitte) berichteten im Kreishaus von eigenen Erfahrungen. Vorne rechts Inklusionsbeauftragte Monika Heel, sowie Karl-Eitel John, Simone Ackermann, Sonja Wagener und Ulrike Häcker (hintere Reihe, von links). - © Dieter Asbrock
21 Seiten voller Verbesserungsvorschläge: Ute Büchner überreicht Landrat Axel Lehmann den Forderungskatalog, dessen Umsetzung Menschen mit Behinderung das Leben in Lippe leichter machen kann. Sie, Danuta Feierabend (rechts) und Betty Arlt (Mitte) berichteten im Kreishaus von eigenen Erfahrungen. Vorne rechts Inklusionsbeauftragte Monika Heel, sowie Karl-Eitel John, Simone Ackermann, Sonja Wagener und Ulrike Häcker (hintere Reihe, von links). (© Dieter Asbrock)

Es sind die kleinen Dinge, die Menschen mit Behinderungen das Leben schwer machen. In einem umfangreichen Katalog haben sie aufgelistet, was man besser machen kann.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!