Streit im Kreistag: SPD spricht von „rechtsradikalen Tendenzen“

Martin Hostert

  • 0
Das Kreishaus in Detmold: Nach Meinung der Grünen wollen CDU, FDP und Freie Wähler/Aufbruch C dort mit ihren Anträgen die Arbeit "zum Erliegen bringen". - © Sven Koch
Das Kreishaus in Detmold: Nach Meinung der Grünen wollen CDU, FDP und Freie Wähler/Aufbruch C dort mit ihren Anträgen die Arbeit "zum Erliegen bringen". (© Sven Koch)

Im Kreistag streiten die Fraktionen: SPD und Grüne kritisieren einen immer wiederkehrenden Antrag von CDU, FDP und Freie Wähler/ Aufbruch C zur Situation der Flüchtlinge.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.