Bürgermeister rechnen nach und wollen zwei Millionen weniger überweisen

Martin Hostert

  • 0
Die ehemalige stationäre Impfstelle des Kreises in Blomberg in der Schießhalle. Für Corona-Kosten gibt es mehr Geld aus Düsseldorf und Berlin als erwartet, schreiben die Bürgermeister - © Martin Hostert
Die ehemalige stationäre Impfstelle des Kreises in Blomberg in der Schießhalle. Für Corona-Kosten gibt es mehr Geld aus Düsseldorf und Berlin als erwartet, schreiben die Bürgermeister (© Martin Hostert)

Die Kreisumlage belastet die 16 lippischen Kommunen in ohnehin schweren Zeiten sehr. Der Landrat setze im Haushaltsentwurf Corona-Hilfen als zu niedrig, Umlagen als zu hoch an, sagen die Stadt- und Gemeindeoberhäupter.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.