Angetrunkener Fahrer übersieht Rückstau am Kronenbruch

veröffentlicht

  • 0
Alkohol und Unachtsamkeit führten zu einem Auffahrunfall. - © Bernhard Preuß
Alkohol und Unachtsamkeit führten zu einem Auffahrunfall. (© Bernhard Preuß)

Schieder-Schwalenberg. Zu einem Auffahrunfall ist es späten Abend des Maifeiertages am Kronenbruch gekommen. Der Unfall wird ein Nachspiel haben: Denn der Verursacher musste anschließend seinen Führerschein abgeben, weil eine Blutprobe positiv war.

Wie die Polizei berichtet, ist ein 46-jähriger Fahrer eines Wohnmobils in der Schlange zum Autokino auf das Heck eines vor ihm fahrenden Audi aufgefahren. Offenbar hatte er nicht registriert, dass der 26-jährige Audifahrer wegen eines Rückstaus abbremsen musste. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Wohnmobil-Fahrer Alkohol getrunken hatte.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!