Gerissene Hauptschlagader, Herzstillstand: Toterklärter kämpft sich zurück ins Leben

Lea Oetjen

  • 0
Nach Monaten in der Reha – inklusive weiterer Nahtoderfahrungen – darf 
der Mindener im Sommer nach Hause. Dort muss er feststellen, dass die 
Rückkehr zur Normalität sehr viel schwerer ist, als zunächst erwartet. - © Lino Mirgeler/dpa
Nach Monaten in der Reha – inklusive weiterer Nahtoderfahrungen – darf der Mindener im Sommer nach Hause. Dort muss er feststellen, dass die Rückkehr zur Normalität sehr viel schwerer ist, als zunächst erwartet. (© Lino Mirgeler/dpa)

Uli Gutzeit wäre fast gestorben, seine Frau sollte sich schon von ihm im Krankenhaus verabschieden. Dass er noch lebt, gleicht einem medizinischen Wunder.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.