Vermisste 21-Jährige aus Gütersloh ist wieder da

veröffentlicht

Die Gütersloher Polizei hat die Vermisste gefunden. - © Torben Gocke
Die Gütersloher Polizei hat die Vermisste gefunden. (© Torben Gocke)

Gütersloh. Die Polizei in Gütersloh hat die vergangenen Tage nach einer einer 21-Jährigen gefahndet, die seit Freitagabend, 23. September, ab 21.30 Uhr vermisst wurde. Die Beamten vermuteten, dass die Frau sich auf dem Gelände der Michaeliskirmes oder in der Gütersloher Innenstadt aufhalten könnte. Jetzt ist die junge Frau wieder aufgetaucht.

Wie die Polizei schilderte, hatte die "geistig eingeschränkte" 21-Jährige zuvor mit Freunden eine Spielhalle in der Dalkestadt besucht. Vor der Spielhalle traf sie zwei unbekannte männliche Jugendliche und erklärte daraufhin, nicht mit nach Hause fahren zu wollen. Sie blieb allein in Gütersloh. Ihr Handy war ausgeschaltet und es hat keinen Kontakt mehr gegeben.

Daraufhin bat die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Am Montag teilten die Beamten mit, dass die junge Frau wohlbehalten aufgetaucht ist.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.