Barntruperin kocht sich mit Pickert ins Finale der ZDF-"Küchenschlacht"

Sylvia Frevert

  • 0
Köchin in der „Küchenschlacht": Die Alverdisserin Nicole Starke hat in einer Fernsehshow mitgemacht. Ab heute wird die Sendung ausgestrahlt. - © Sylvia Frevert
Köchin in der „Küchenschlacht": Die Alverdisserin Nicole Starke hat in einer Fernsehshow mitgemacht. Ab heute wird die Sendung ausgestrahlt. (© Sylvia Frevert)

Die Alverdisserin Nicole Starke hat sich im Wettbewerb gemessen. 
Ihre Familie hat sie auf die Dreharbeiten vorbereitet. Wie weit sie gekommen ist, darf sie nicht verraten.


„Das war schon stressig, aber eine tolle Erfahrung. Ich fühlte mich fast wie ein Promi. Die hatten doch tatsächlich den roten Teppich für uns ausgerollt", erinnert sich die zweifache Mutter an die Dreharbeiten im Fernsehstudio in Hamburg. Das Tagesprogramm war straff. „Morgens um 8 Uhr ging es los", sagt Starke. Den Einstand - so viel darf sie verraten - gab sie mit ihrem Leibgericht: Entenbrust mit Blumenkohl-Kräuterseitling-Gemüse und Kartoffel-Kohlrabi-Stampf.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!