Minister Krischer informiert sich über die Monocabs

Jens Rademacher

  • 0
Landesumweltminister Oliver Krischer (Grüne) kommt am 3. Oktober zur Monocabs-Vorführung nach Bösingfeld. - © Land NRW/Ralph Sondermann
Landesumweltminister Oliver Krischer (Grüne) kommt am 3. Oktober zur Monocabs-Vorführung nach Bösingfeld. (© Land NRW/Ralph Sondermann)

Extertal-Bösingfeld. Prominenter Besuch hat sich angesagt, wenn am Montag, 3. Oktober, die "Monocabs" erstmals öffentlich in Aktion gezeigt werden: Landesumwelt- und -verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) will sich nach Angaben der Gemeinde Extertal am Vormittag in Bösingfeld die Einschienenfahrzeuge angucken.

Die "Monocabs" werden auf einem Abschnitt der Extertalbahn getestet und dort ab 13 Uhr auch öffentlich vorgestellt. Zugleich findet von 11 bis 17 Uhr das Bahnhofsfest in Bösingfeld als "Türöffner-Tag" der Sendung mit der Maus statt, wozu die Landeseisenbahn Lippe einlädt. Zum Ort der Monocabs-Vorführung gibt es vom Bösingfelder Bahnhof aus einen Bus-Shuttleverkehr im 15-Minuten-Takt. Beim Bahnhofsfest werden unter anderem Führerstands-Mitfahrten und Livemusik geboten. Auch die Dampflok "Lipperland", die zurzeit aufgearbeitet wird, kann besichtigt werden.

Die "Monocabs"-Einschienenfahrzeuge - hier ein Blick in die Entwicklungshalle in Humfeld - werden am 3. Oktober erstmals in Aktion gezeigt. - © Jens Rademacher
Die "Monocabs"-Einschienenfahrzeuge - hier ein Blick in die Entwicklungshalle in Humfeld - werden am 3. Oktober erstmals in Aktion gezeigt. (© Jens Rademacher)

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare