Zehn Jahre Infozentrum Externsteine

Eröffnung jährt sich im Januar zum zehnten Mal

veröffentlicht

  • 0
Im Herzen der Ausstellung: das „Mediale X“ kombiniert die Bereiche Kultur und Natur und lädt zum Entdecken und Staunen ein. Foto: Landesverband Lippe/Annika Drewes - © Landesverband Lippe / Annika Drewes
Im Herzen der Ausstellung: das „Mediale X“ kombiniert die Bereiche Kultur und Natur und lädt zum Entdecken und Staunen ein. Foto: Landesverband Lippe/Annika Drewes (© Landesverband Lippe / Annika Drewes)

Horn-Bad Meinberg. In die Geheimnisse der Externsteine eintauchen, die Natur- und Kulturgeschichte der Felsformation besser kennenlernen – das bietet das Informationszentrum an den Externsteinen seit zehn Jahren. Feierlichkeiten und eine Öffnung sind derzeit nicht möglich.

Am 24. Januar 2011 eröffnete der Landesverband Lippe laut Mitteilung das Informationszentrum. Rund 1,1 Millionen Euro wurden damals in das Projekt investiert, mit freundlicher Unterstützung der Schutzgemeinschaft Externsteine e.V., der Förderung durch die NRW-Stiftung und Geldern aus dem NRW-Programm zum Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Aktuell leider geschlossen: sobald Kultureinrichtungen wieder öffnen dürfen, hofft das Infozentrum wieder auf viele Besucher in der kostenfreien Dauerausstellung. Foto: Landesverband Lippe/Annika Drewes - © Landesverband Lippe/Drewes
Aktuell leider geschlossen: sobald Kultureinrichtungen wieder öffnen dürfen, hofft das Infozentrum wieder auf viele Besucher in der kostenfreien Dauerausstellung. Foto: Landesverband Lippe/Annika Drewes (© Landesverband Lippe/Drewes)

Rund 650.000 Besucher besuchten in den vergangenen zehn Jahren das Informationszentrum. Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast: „Die Besucherzahlen zeigen deutlich, dass das Informationsbedürfnis bei den Besuchern vorhanden ist." Besonders den Gebrauch digitaler Medien begrüßt er. Für den Geschäftsführer der Denkmal-Stiftung Ralf Noske war der Bau eine wichtige Entscheidung: „Um kaum ein deutsches Denkmal ranken sich so viele Mythen wie um die Externsteine. Mit dem Informationszentrum bieten wir den Besuchern wissenschaftlich fundierte Daten ohne ihnen das Staunen über dieses Naturdenkmal zu nehmen."

Herzstück der rund 200 Quadratmeter großen Ausstellung ist das „Mediale X", das die Möglichkeit der interaktiven Recherche bietet. Insgesamt werden auf zehn Stationen das kulturgeschichtlich und naturkundliche Wissen durch mediale Unterstützung von Fotos, Filmen und Animationen vermittelt. Das Infozentrum markiert ebenfalls den Startpunkt vieler Erlebniswanderungen und Führungen. Knapp ein halbes Jahr nach dessen Fertigstellung, wurde das Angebot der Naturlehrpfade komplettiert. Hier können die jährlich 500.000 Besucher der Externsteine aus insgesamt drei verschiedene Routen wählen und sich mittels GPS-Systems führen lassen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare