TBV Lemgo Lippe verpatzt die Generalprobe

Jörg Hagemann

  • 0
Mit hängenden Köpfen verlassen Lukas Zerbe (links) und der gut haltende Finn Zecher nach der 22:33-Heimniederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt das Parkett. - © Jörg Hagemann
Mit hängenden Köpfen verlassen Lukas Zerbe (links) und der gut haltende Finn Zecher nach der 22:33-Heimniederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt das Parkett. (© Jörg Hagemann)

Mit 22:33 kassieren die Schützlinge von Trainer Florian Kehrmann gegen die SG Flensburg-Handewitt ihre höchste Saisonniederlage. In den Hinterköpfen geisterte bereits Pokalhalbfinale gegen Kiel herum.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.