Hörstmar weiht seinen neuen Dorfmittelpunkt ein

Nicole Ellerbrake

  • 0
Die Kindergartenkinder überreichen Ortsvorsteher Janik Wiemann zur Einweihung ein selbstgemaltes Bild, das umgehend in dem Multifunktionsraum aufgehägt wurde. - © Nicole Ellerbrake
Die Kindergartenkinder überreichen Ortsvorsteher Janik Wiemann zur Einweihung ein selbstgemaltes Bild, das umgehend in dem Multifunktionsraum aufgehägt wurde. (© Nicole Ellerbrake)

Das Dorfbegegnungszentrum in Hörstmar ist eingeweiht worden. Das Haut trägt den Namen "Mitgedacht". Namensgeber ist das Café neben dem Multifunktionsraum, das von dem Verein „das Dach“ betrieben wird.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.