TBV Lemgo Lippe spielt „Handball verrückt“

Jörg Hagemann

  • 0
Bjarki Mar Elisson schiebt sich an Gregor Remke vorbei und erzielt einen seiner acht Treffer. Alle fünf Siebenmeter des Isländers „saßen“ am Donnerstagabend. - © Jörg Hagemann
Bjarki Mar Elisson schiebt sich an Gregor Remke vorbei und erzielt einen seiner acht Treffer. Alle fünf Siebenmeter des Isländers „saßen“ am Donnerstagabend. (© Jörg Hagemann)

Im ersten Heimspiel nach drei Monaten setzen sich die Lipper gegen den SC DHfK Leipzig 28:23 (13:12) durch. Dabei finden die Kehrmann-Schützlinge zunächst schwer ins Spiel.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.