Unfalltod eines Blomberger Managers und Video-Jagd auf Zechpreller - die Themen der Woche

Daniela Cremer

  • 0
Immer informiert: Auf Smartphone, Tablet oder Laptop, die wichtigsten Nachrichten aus der Region gibt es immer auf LZ.de. - © Symbolbild:Pixabay
Immer informiert: Auf Smartphone, Tablet oder Laptop, die wichtigsten Nachrichten aus der Region gibt es immer auf LZ.de. (© Symbolbild:Pixabay)

Wilbasen - endlich wieder. Doch nach drei Jahren Pause startet die Stoppelkirmes auf den Feldern vor Blomberg mit erheblichen Problemen. Etliche Aussteller und Händler sagen teils kurzfristig ab, der Marktmeister hat Mühe, die Lücken zu füllen. Den kompromissbereiten Lipper mag dies nicht allzu sehr stören, auch an wenigen Buden lässt es sich gebührend feiern und Freunde treffen. Doch der Wilbaser Markt hat mit einer weiteren Schwierigkeit zu kämpfen, in deren Folge viele den Markt nicht besuchen können. Denn was früher selbstverständlich und gut organisiert war, fällt in diesem Jahr weg: Der Buspendelverkehr in die angrenzenden Dörfer.  Mehr lesen...


Was Lippe noch bewegt hat

Es ist früh am Tag in Barntrup. Die Sonne steht noch tief, Pendler eilen zur Arbeit. Einer verlangsamt seinen Wagen. An der stark befahrenen L758 sitzt eine schwarz-weiße Katze am Straßenrand. Der Mann steigt aus, nähert sich dem Tier. Die Katze wurde vermutlich angefahren, sie ist schwer verletzt. Der Mann ruft die Polizei. Kurz darauf erreichen drei Polizeibeamte die Unfallstelle. Ein Tierarzt ist nicht erreichbar. Die Beamten fassen einen folgenschweren Entschluss, der bei den Anwohnern Entsetzen hervorruft und eine Anzeige zur Folge hat. Mehr lesen...

Der Manager aus Blomberg ist viel mit seinem E-Bike unterwegs. Auch Singletrails - sehr schmale, sportliche Pfade - hat er schon oft befahren. In Tirol will er gemeinsam mit seiner Tochter, dem Schwiegersohn und weiteren Radfahrern die Berglandschaft auf den E-Bike erkunden. Ein Guide führt die Sportler an. Als die Gruppe auf einen holprigen, mit Wurzeln durchsetzten Singletrail abbiegt, geschieht das Unglück: Der Blomberger kippt mit seinem Rad auf die Seite - und stürzt in die Tiefe. Mehr lesen...

Heiß brennt die Sonne an der Cala Ratjada. Dort brutzelt der Salzufler Jürgen Ortmann. An diesem Tag sind es Schnitzel. Der Kult-Gastronom hat die Koffer gepackt und ist nach Mallorca gezogen, um das "El Año", den spanischen Ableger des „Anno 66", zu beleben. Wie arbeitet und lebt es sich unter mallorquinischer Sonne? Mehr lesen...

Im Lippegarten fehlt etwas. Ein Biergarten. Das passende Gebäude könnte die immerhin schon seit eineinhalb Jahren leerstehenden Commerzbank werden. Die Gastronomie-Kette Café Extrablatt wäre sehr daran interessiert, das westliche Tor zur Lemgoer Fußgängerzone zu beleben. Unterschrieben ist noch nichts, doch im Planungsamt werden bereits Skizzen erstellt, um einen Biergarten mit fünf großen Schirmen in Einklang mit dem Stadtentree am Lippegarten zu bringen. Mehr lesen...
Dreist kommt durch? Zwei Männer lassen sich im Landhaus Schieder bewirten. Die Rechnung ist nicht hoch, gerade einmal 25 Euro. Doch die 'Gäste' schleichen sich aus dem Gasthaus, ohne zu bezahlen. Ihr Pech: Sie werden im Eingangsbereich gefilmt. Gastronom Norbert Lange veröffentlicht Bilder aus dem Video auf facebook, bittet die Gemeinde, ihm bei der Identifizierung zu helfen. Sein Pech: Damit missachtet er das Recht am eigenen Bild - das Recht der Zechpreller. Sie könnten ihn verklagen. Mehr lesen...

Reinhold Mennecke knirscht mit den Zähnen. Mal wieder. Denn er hat vor Gericht verloren. Mal wieder. Weder die Stadt Schieder noch seine Nachbarn sind bereit, seine Eskapaden rund um den Grillpavillon „Pommes Boss" zu dulden. Allerdings vermutet Richterin Vanessa Falk am Amtsgericht Detmold in ihrem Schlusswort: „In diesem Verfahren hätten wir es dann jetzt, aber ich denke, es wird noch weitergehen." Mehr lesen...

Bei einem Gin Tonic unterhält sich der royale Gast mit den Stadtoberen und ihren Ehefrauen. Informiert sich über den europaweit berühmten Segelflugplatz. Dann verlässt er im eigens aus England eingeflogenen schwarzen Rolls Royce die Bergstadt und rollt majestätisch in Richtung Lemgo.  Dort wird die britische Queen schon mit großer Spannung erwartet. Im Dezember des Jahres 1980 reiste die am Donnerstag verstorbene englische Königin Elisabeth II. nach Deutschland, weilte zwei Tage in Lippe.  Mehr lesen...

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare